Videos

Video in Bearbeitung

› Arbeiten › Theater (Performance)

Occasion_1 (cast-off-life)


Für redende Figur und entkörperte Choreographie


“… dass der Mensch für immer ein empfindendes Wesen bleibt und einen angeborenen Trieb hat (einen Trieb, nicht… einen Trieb!) also eine Trieb hat, Anderen von seinem innersten Dasein Zeugnis zu geben – und es dadurch in ihnen zu vervielfältigen.” (Zitiert nach: A.W. Schlegel)


Foto: Michael Bischoff


Konzept

OCCASION_1 (cast-off-life) erzählt von den inneren Texten, die      uns schreiben. Die Die Akteurin ist aus ihren vielfältigen Körpern      und Lebenskostümen heraus getreten und fühlt sich jetzt frei zu sprechen. Der Raum zwischen der Bühne – mit den abgelegten Kleidern – und den Zuschauern, bezeichnet ein symbolisches Ufer. An dieser Schwelle sitzend, spricht die Performerin zu den Zuschauern in einem mäandernden Redefluss. Sie reflektiert Lebensstrukturen und weckt – möglicherweise – innere Filme, Erinnerungen und Gedanken in der Imagination der
Zuschauer. Der Redefluss ist vorgegeben, hat aber viele Möglichkeiten der kleinen Variation und wird durch diese 

maßgeblich geprägt.


Credits

Text, Bühne, Performance: Tomma Galonska

Video: Michael Bischoff

Schwere Reiter Theater München

2015


Das Stück wurde entwickelt während des Speech_LABS: 

“Wie wir sprechen, das elaborieren wir”

Im Rahmen eines Forschungsstipendiums durch das 

Kulturreferat der Stadt München


Mitwirkende im LAB: Beate Zeller, Judith Al Bakri, 

Martina Koppelstetter, Gunter Pretzel

Verantwortlich: Tomma Galonska

In Zusammenarbeit mit Pathos München